Por Upsocl
19 octubre, 2020

Diese Fotos mussten heimlich gemacht werden: die Liebenden konnten sich sogar strafbar machen, wenn man sie erwischte.

Wen man liebt, ob Mann oder Frau, ist, weiß Gott, immer noch nichts Selbstverständliches in vielen Teilen der Gesellschaft. Glücklicherweise wird heutzutage Homosexualität nicht mehr als eine Krankheit oder etwas Unnatürliches empfunden, wie es zum Beispiel noch im 19. und sogar im 20. Jahrhundert der Fall war. Damals wurde Gleichgeschlechtliche Liebe noch als eine Art unverzeihliches Verbrechen angesehen.

Die Nini-Treadwell Collection hat bezüglich der großen Fortschritte, die in dieser Hinsicht in den letzten Jahrzehnten gemacht worden sind, ein Buch veröffentlicht, wo gleichgeschlechtliche Liebe im schwierigen 19. Jahrhundert gewürdigt wird. Hier werden verschiedene Fotografien von verliebten Männern gezeigt, die aufgrund der zeitgemäß homofeindlichen Umstände, ihre Liebe heimlich ausleben mussten. Wir zeigen Ihnen die 20 schönsten Bilder:   

1. „Cowboy-Dance“, Providence, USA

Nini-Treadwell Collection

2. Selbst die kleinste liebliche Gebärde unter Männern wurde als verwerflich empfunden.

Nini-Treadwell Collection

3. Man wird das Buch in fünf Kontinenten veröffentlichen und es soll gleichgeschlechtliche Liebesbeziehungen würdigen.

Nini-Treadwell Collection

4. Viele der Fotos wurden heimlich geschossen.

Nini-Treadwell Collection

5. Die Noblesse und Eleganz dieser Jahre ist unübersehbar

Nini-Treadwell Collection

6. Der unschuldigste Kuss konnte in Gewalt überschlagen.

Nini-Treadwell Collection

7. „Nicht verheiratet, aber bereit dazu!“, steht auf dem Schild

Nini-Treadwell Collection

8. Zärtlichkeit und Zuneigung musste unauffällig sein.

Nini-Treadwell Collection

9. Damals schrieben die Gesetze deutlich vor, wie eine Liebesbeziehung auszusehen hatte.

Nini-Treadwell Collection

10. Und am Strand musste man auch lieber unter sich sein.

Nini-Treadwell Collection

11. Bildhafter können die damaligen Zeiten nicht beschrieben worden sein.

Nini-Treadwell Collection

12. Soldaten entwickelten oft Gefühle füreinander.

Nini-Treadwell Collection

13. Die Cowboys im Süden der USA hatten es besonders schwer.

Nini-Treadwell Collection

14. Es ist höchstwahrscheinlich, dass die Fotografen in ähnlicher Gefahr waren wie die Verliebten.

Nini-Treadwell Collection

15. Echte Liebe hält nicht einmal eine konservative Gesetzgebung auf.

Nini-Treadwell Collection

16. Schwul und Schwarz? Für die damaligen Verhältnisse, eine fatale Mischung.

Nini-Treadwell Collection

17. Die Fotos wurden an verlassenen Orten gemacht, weil man ja schließlich etwas „Illegales“ tat

Nini-Treadwell Collection

18. Diese jungen Männer wären glücklich, wenn sie sehen könnten, wie sich die Lage für Homosexuelle heutzutage gebessert hat.

Nini-Treadwell Collection

19. Unter den Matrosen herrschte ein äußerst romantisches Ambiente.

Nini-Treadwell Collection

20. Wahrscheinlich mussten die meisten von ihnen, falls sie ertappt wurden, irgendeine Ausrede erfinden, um nicht gelyncht zu werden.

Nini-Treadwell Collection

Aus der Vergangenheit lernen wir für die Zukunft

 

Puede interesarte