Por Upsocl
13 enero, 2022

Aufgrund einer seltenen Krankheit mussten sie ihm die Augäpfel entfernen, da sie dachten, dass er aufgrund seines Alters und seines Zustands nicht adoptiert werden würde. Zum Glück haben sie sich geirrt.

Die Adoption eines Hundes ist ein Akt der Nächstenliebe, bei dem wir die Bedürfnisse des Hundes oder der Katze über unseren Wunsch, ein Haustier zu haben, stellen. Zweifellos verdienen diese Menschen den Himmel, weil sie verstehen, wie wichtig ihr Handeln ist und wie sie ein Leben verändern, indem sie ein Lebewesen in ihr Zuhause aufnehmen.

Dies ist die Geschichte von Rusty, einem Hund, dem trotz seines Zustands eine zweite Chance gegeben wurde, obwohl ihm beide Augen fehlen.

Facebook / Humane Animal Rescue of Pittsburgh

Dieser Beagle hatte eine „hintere Linsenluxation”, die ihn kurzzeitig erblinden ließ und außerdem schmerzhafte Entzündungen verursachte. Daher beschloss Humane Animal Rescue of Pittsburgh, ihm das Augenlicht zu nehmen und seine Augenlider zuzunähen.

Sie würden ihn zur Adoption freigeben. Obwohl sie wussten, dass diese Augenoperation den Prozess erschweren würde, wüssten die interessierten Menschen dann wenigstens, womit sie es zu tun hätten. 

Es sollte angemerkt werden, dass Rusty ein älterer Hund ist. Er ist 9 Jahre alt und braucht jetzt mehr Aufmerksamkeit als vorher, aber er ist ein Glückspilz. Es stellte sich heraus, dass Darrell Chulack und seine Familie ihn besuchten, nachdem sie ihn auf Facebook gesehen hatten. Die Tochter wollte ihn, also suchten sie ihn schnell auf. 

Sie fühlten sich sofort miteinander verbunden. Das ging sogar so weit, dass sie nach einem kurzen Gespräch beschlossen, dass er der perfekte Hund für ihr Zuhause sei. 

Facebook / Humane Animal Rescue of Pittsburgh

„Er kam zu mir und fing an, meine Finger abzulecken und mit dem Schwanz zu wedeln. Es hat mein Herz zum Schmelzen gebracht. Es trieb mir die Tränen in die Augen, als ich ihn in seinem Zwinger sah (…) Rusty kam zu meiner Tochter und mir ins Zimmer, ich legte mich auf den Boden und lag 15 Minuten lang bei ihm, und er wich nicht von meiner Seite. Der Grund, warum ich Rusty adoptiert habe, war, dass er schon genug Schmerz und Trauer in seinem Leben hatte. Er war ein älterer Hund mit einer Behinderung, und mein Herz wollte nicht, dass ich ihn dort lasse.”

Darrell Chulack gegenüber Newsweek

Leider hatte Rusty in der Vergangenheit nicht das Glück, adoptiert zu werden. Obwohl er sich gut benimmt und sehr liebevoll ist, war das Alter ein wichtiger Faktor für diejenigen, die ihn gesehen haben. Aber das wird kein Problem mehr sein, denn er wird mit all der Liebe umsorgt werden, die er verdient.

Facebook / Humane Animal Rescue of Pittsburgh

Da er schon alt ist, wird er einer derjenigen sein, die gerne Streicheleinheiten geben und empfangen. Er muss nicht sehen, weil er sich für den Rest seines Lebens trotzdem geliebt fühlen kann. 

Puede interesarte