Por Upsocl
4 agosto, 2020

Seine selbstlose Aktion ist eine Konsequenz seiner Passion. Ihm war egal, ob er sich selber in Gefahr bringen würde. Er wollte einfach nur einen lebensgefährdeten Patienten retten

Berufung ist eine Herzensangelegenheit. Sie treibt einen an, über sich hinauszuwachsen und setzt eine unglaubliche Willenskraft in uns frei. In einem mexikanischen Krankenhaus bewies Doktor Miguel Angel Arteaga, dass individuelle Berufung und Einsatz immer noch die größten Wunder bewirken kann.

Lokalen Medien zufolge, habe man den Arzt auf die Intensivstation gebracht, nachdem er einige Symptome wie Übelkeit, Kopfschmerzen und Blutdruckanstieg gezeigt hatte. Dr. Arteaga wurde interniert und behandelt, als plötzlich ein weiterer Patient mit einer schlimmen Armverletzung im Krankenzimmer auftauchte.

Trotz seines Zustands, erhob sich der gelehrte Facharzt für Orthopädie und Traumatologie, um bei der Behandlung des gerade angekommenen Patienten mitzuhelfen. Seine Berufung trieb ihn dazu an, er wollte nicht tatenlos zusehen, wie ein Mensch vor seinen Augen mit dem Tod ringt.

Twitter Samuel Suervo

Der unglaubliche Kraftakt des Mediziners wurde von Milenio TV Moderator Samuel Cuervo mit einem Video auf Twitter veröffentlicht und ging rasch viral. Der Post erreichte über 10.000 Reaktionen und man feierte den Mediziner wie einen Helden. 

Dr. Arteaga ist selber Twitter-User und antwortete höchstpersönlich auf viele der ihm gewidmeten Glückwunschkommentare. 

Twitter

Die Bilder verbreiteten sich in Windeseile in der ganzen Welt und sind ein erneutes Beweisstück dafür, dass nicht alle Menschen sich nur durch die Macht des Geldes antreiben lassen. 

Twitter Samuel Suervo

Die bewegende Geschichte fand letzten Montag, im Hospital General de Petróleos Mexicanos (Pemex) statt. Das liegt in einem mexikanischen Bezirk namens Tabasco.

„Meine Arztkollegen -die alle großartige Intensivmediziner sind- hatten es ein bisschen schwer, die Blutung des Patienten zu stoppen. Daraufhin fasste ich den Entschluss, mich von meinem Bett zu erheben und etwas von meiner Erfahrung beizutragen, um das Leben des schwerverletzten Matrosen zu retten“.

Sagte Dr. Arteaga zu El Heraldo Radio

Ganz treffend formulierte es ein User mit einem Kommentar: „Vor kurzem warst du noch Patient und auf einmal musst du aufstehen, um jemandem zu helfen“.

Twitter Samuel Suervo

Man hatte den von Miguel behandelten Patient aufgrund einer schweren Armverletzung ins Krankenhaus bringen müssen. Er hatte sich die herben Verwundungen bei einem Arbeitsunfall zugezogen, wo ihm Kristallscherben die Arme aufgeschnitten hatten.

Krankenhauspersonal machte Fotos von dem Zwischenfall und teilte sie mit der ganzen Welt. Sie sagen, man müsse weiterhin die Hoffnung und den Glauben an die Menschheit aufrechterhalten. Hoffentlich nehmen sich viele junge Ärztinnen und Ärzte ein Beispiel an Dr. Arteagas selbstlosen Geste. Vielen Dank!

Puede interesarte