Por Upsocl
12 febrero, 2020

Normalerweise haben die Katzen unwiderstehliche Augen. Winnie hat aber gezeigt, dass die Hunde dabei besser sind.

Es gibt eine Diskussion, die niemals zu einem Ende kommen wird, egal wie lange darüber diskutiert wird. Es geht um die Frage, ob Hunde oder Katzen besser sind. Beide haben sehr treue Fans. Gleichzeitig gibt es Beispiele von Haustieren, die uns glauben lassen, dass die Katzen besser sind. Andere Beispiele wiederum zeigen, dass die Hunde bei diesem Wettkampf die Gewinner zu sein scheinen. Jeder hat seine eigenen Argumente dafür und dagegen: die Hunde sind loyaler, aber die Katzen sin interessanter. Andere Argumente sind, dass die Hunde immer für einen da sein werden, aber die Katzen wissen, wann sie da sein müssen, wenn du sie wirklich brauchst.  

Wenn es um die körperlichen Eigenschaften geht, gibt es immer die eine oder andere Sache, bei denen entweder Hunde oder Katzen im Vorteil sind. Egal, um welche Hunderasse es sich handelt, die Schnurrhaare werden immer ein Vorteil für die Katzen sein. Wenn wir auf der anderen Seite über Pfoten sprechen, dann sind natürlich die der Hunde viel süßer. Ein umstrittener Punkt, den normalerweise die Katzen gewinnen, ist die Schönheit der Augen. Es ist sogar nicht ungewöhnlich, den Ausdruck Katzenaugen” zu sagen, wenn man von einer Person mit besonders schönen Augen spricht. 

@winnie_thecocker

So sehr die Diskussion über die Augen doch von den Katzen dominiert wird, gibt es doch einen Hund, der das in Zweifel zieht. Dieser Hund heißt Winnie un ist eine Cocker Spaniel Dame. Sie hat Augen, wegen der jede Prinzessin von Disney töten würde. 

@winnie_thecocker

Winnie hat besonders große Augen. Dadurch hat sie in den sozialen Netzwerken eine große Anzahl von Followern gewonnen. Die Vergleiche mit einer Prinzessin von Disney sind dabei immer präsent. Eine Ausnahme bildet davon die Katzencommunity, die bei diesen offensichtlichen Beweisen vor Wut kochen. Die Hündin gewinnt damit den Preis für die schönsten Augen von allen.  

@winnie_thecocker

Das Einzige, was wir uns fragen, ist, wie es wohl ist, mit Winnie und ihren Augen zusammen zu leben. Man muss ja schon bei einem normalen Hundeblick mit sich kämpfen. Diesen grünen und großen Augen etwas abzustreiten, muss körperlich unmöglich sein. Man stelle sich nur die Teller mit Essen vor, die ihre Besitzer aufgrund ihres Blicks nicht beenden können…

Puede interesarte