Por Upsocl
3 septiembre, 2021

Alda und Erisson sind Unteroffiziere bei der brasilianischen Militärpolizei und seit 21 Jahren verheiratet. „Ich hatte schon eine Intuition, dass ich auch Frauen mag, aber diese Entdeckung kam erst, nachdem ich geheiratet hatte”, erklärt die Frau, die Darlene kennengelernt hat und seither Teil der Beziehung ist.

Die Welt verändert sich ständig, und das gilt natürlich auch für Liebesbeziehungen. Es gibt nicht mehr nur monogame Beziehungen, sondern unter anderem auch polyamore Beziehungen.

Die Geschichte von Erisson, Alda und Darlene ist ein gutes Beispiel dafür. Ihre Beziehung hat sich in den sozialen Netzwerken herumgesprochen und mehr als nur ein paar Kommentare hervorgerufen. Viele beglückwünschen sie dazu, dass sie glücklich sind, unabhängig davon, was Kritiker sagen.  

Erisson und Alda sind seit 21 Jahren verheiratet und haben zwei Kinder, die Darlene in ihre Beziehung einbezogen haben: „Wir mögen sie und sie mag uns”. 

Alda Nery

Das Paar führte bis vor kurzem ein recht traditionelles Leben. 

Sie sind beide Unteroffiziere bei der brasilianischen Militärpolizei, haben ein schönes Haus in Brasilia und zwei kleine Kinder im Alter von 17 und 13 Jahren. 

Sie waren seit 21 Jahren verheiratet, und irgendwann merkte Alda, dass er sich auch zu Frauen hingezogen fühlte. 

Ich hatte schon eine Intuition, dass ich auch Frauen mag, aber diese Entdeckung kam erst, nachdem ich geheiratet hatte. Nery war viel erfahrener und bemerkte einige Dinge an mir. Er war derjenige, der entdeckte, dass ich es mochte”.

–sagt Alda–

Alda Nery

Das Paar war immer von Vertrauen, Liebe und Respekt geprägt. 

Alda selbst lernte Darlene über eine soziale Netzwerke kennen. Sie ist Militäradministratorin und war in einer Beziehung. Sie sprachen aber häufig miteinander und verstanden sich recht gut. 

Mit ihrem Partner lief es nicht gut. Dann beschloss sie, diese Beziehung zu ihm zu beenden und sich selbst eine neue Chance zu geben. 

Alda Nery

Es gab immer Anspielungen. Sie wurden schließlich Freunde und gingen allmählich eine Beziehung ein.

Als ich ihr Bild sah, sprach ich mit meinem Mann und sagte ihm, dass ich in der Stadt nur noch mit ihr zusätzlich zusammen sein würde. Wir kamen ins Gespräch. Dann sahen wir uns zu dritt und verstanden uns gut. Sie verbrachte mehr Zeit bei uns als in ihrer Wohnung”.

–afügte Alda hinzu-

Alda Nery

Die Beziehung zu Darlene wurde von Tag zu Tag besser, bis sie schließlich seit sechs Monaten zusammenlebten. Sie beschlossen, ihre Beziehung zu formalisieren. 

„Weil wir sie mögen und sie uns mag. Wenn wir sie also genug mögen, um mit ihr zusammen zu sein, müssen wir sie auch in der Gesellschaft mögen, denn es ging nie nur um eine körperliche Beziehung”. 

–erzählt die Frau–

Alda Nery

Sie sagen, sie sind mehr als eine Beziehung. Sie betrachten sich als gleichwertige Partner und Belgeiter im Leben. Sie verstehen sich in jeder Hinsicht sehr gut. 

Sie sagen auch, dass sie entschlossen sind, ihre Polyamorie um jeden Preis und immer mit dem Gedanken an Glück zu leben.

Alda Nery

Viele Personen haben über ihre Kinder gesprochen, aber die drei Menschen verteidigen sich. Sie sagen, dass sie immer dazu erzogen wurden, Menschen zu respektieren, unabhängig von den Umständen, und dass die Liebe immer das Wichtigste sein wird. Die Kinder verstehen und akzeptieren das. 

Wenn es ihnen gut geht und sie als Familie glücklich sind, ist der Rest unwichtig. 

Puede interesarte