Por Upsocl
26 julio, 2021

Scarlet Vas (Australien) war in einer 7-jährigen Beziehung mit dem besten Freund von Tayo Ricci, ihrem Stiefbruder. Schließlich erkannten beide, dass sie sich lieben, begannen sich zu verabreden und posten nun sogar gemeinsam Inhalte, trotz der Kritik und des Schocks ihrer Follower.

Es gibt Tabus, die man wirklich nicht beenden kann, vor allem solche, die mit Abstammung und Blutsbanden zu tun haben. Obwohl heute in der Gesellschaft „neu zusammengesetzte” Familien viel präsenter und akzeptierter sind, wird es düsterer, wenn diese Beziehungen eine ernstere Wendung nehmen.

Hier ist Scarlet Vas, eine australische Tiktokerin, die ihre Follower nach einem der letzten Videos, die sie auf ihrem Account gepostet hat, verblüfft hat. Was zunächst wie eine der klassischen beliebten Challenges dieses sozialen Netzwerks aussah, eskalierte allmählich und enthüllte für viele eine eher unangenehme Wahrheit.

In dem Video wird Scarlet herausgefordert, Tayo Ricci zu küssen, den besten Freund ihres damaligen Freundes, mit dem sie angeblich eine siebenjährige Beziehung hatte. Zuerst zögerte Scarlet etwas, aber dann sagte ihr Freund zu ihr: „Mach es einfach schnell.” Und der Freund des Freundes, der in Herrlichkeit und Majestät erschien, zog sein Sweatshirt aus, zeigte seine Bauchmuskeln und sprang hinein, um das Mädchen zu küssen, das ihn ebenso überschwänglich zurück küsste.

Man muss sich nur den Kommentar des Videos ansehen, um zu verstehen, worum es geht: „Ich habe mich in den besten Freund meines Freundes verliebt… der zufällig mein Stiefbruder ist.” Das stimmt: Scarlet und Tayo haben eine Blutsverwandtschaft, denn sie teilen sich die gleiche Mutter. Sicherlich ist das etwas, was wir nicht jeden Tag sehen…. 

TikTok: @tayoandscars

Um die Sache noch ungewöhnlicher zu machen, interviewt Scarlet ihn in einem weiteren Video – gepostet auf einem gemeinsamen Account – und fragt ihn, wie er einen möglichen letzten Tag auf dem Planeten Erde verbringen würde. Tayos Antwort grenzte ans Morbide: „Mit dir. Ich würde dich schwängern”, bemerkte er selbstbewusst.

„Mmm, du bist mein Stiefbruder. Das wäre doch ziemlich bekloppt”, antwortet Scarlet, worauf Tayo erwidert: „Warum lachst du, ich weiß, was ich will und ich bekomme immer, was ich will. Wir werden in den sozialen Netzwerken gehänselt, weil wir verliebt sind … aber es spielt keine Rolle, dass wir die gleiche Mutter haben.” Die Szene endet mit einem zärtlichen Kuss zwischen den beiden. 

TikTok: @tayoandscars

Wie man sich vorstellen kann, verursachte diese Situation eine Menge Kontroversen bei den Fans des Paares, die viel über ihre ungewöhnliche Beziehung zu sagen hatten. 

„Ich habe gelächelt, bis du gesagt hast, dass er dein Stiefbruder ist”, kommentierte eine Person, während eine andere hinzufügte: „Das ist überall komisch, wo man hinschaut.” Natürlich gibt es auch Leute, denen die Verbindung zwischen den beiden egal war: “Sie sehen so süß aus”, schrieben sie auch.  

TikTok: @tayoandscars

Und ihr, liebe Leser, was haltet ihr von dieser Stiefgeschwister-Beziehung? Denkst du, dass sie das Recht haben, sich so auszudrücken und sich zu lieben wie jedes normale Paar?

Wir lesen eure Kommentare!

Puede interesarte