Por Upsocl
27 noviembre, 2020

Pocahontas macht sich auch nicht viel aus ihrem etwas volleren Hüftumfang.

Wir sind daran gewöhnt, dass unsere Disney-Prinzessinnen stets schlank und jugendlich aussehen. Heutzutage gibt es verschiedene Versionen von Dornröschen und Co., aber ihre Körper bleiben meistens gleich.

Wir haben sie bereits in der Mutterrolle, am Hochzeitstag, als moderne Frauen und sogar, passend zu Corona-Zeiten, mit Mund-Nasen-Bedeckung gesehen. Ihre Körper weichen aber immer von der “Realität” ab.

Deswegen hat die Zeichnerin Crystal Walter beschlossen, diese Märchenprinzessinnen mal von einer etwas anderen, echteren Perspektive zu zeigen. Sie hat die Disney-Musen in “Großformat” gezeichnet und anschließend ihre Werke mit den Instagram-Benutzer*innen auf ihrem Account “Neoqclassical Art” geteilt. Stolz stellen sie ihre kurvenreichen Körper zur Schau.

Und sie sehen einfach fabelhaft aus!

Einige von ihnen sehen sogar noch mächtiger und selbstbewusster als vorher aus.

Märchenhaft idealisierte Disney-Prinzessinnen aus der Kindheit in Body-Positive-Version? Ob das möglich ist? Na klar! Schau einfach mal in der folgenden Fotogalerie vorbei:

1. Mulan

Instagram @neoqlassicalart

2. Megara

Instagram @neoqlassicalart

3. Arielle

Instagram @neoqlassicalart

4. Belle

Instagram @neoqlassicalart

5. Jasmin

Instagram @neoqlassicalart

6. Rapunzel

Instagram @neoqlassicalart

7. Schneewittchen

Instagram @neoqlassicalart

8. Tinker Bell

Instagram @neoqlassicalart

9. Aschenputtel

Instagram @neoqlassicalart

10. Merida

Instagram @neoqlassicalart

11. Tiana

Instagram @neoqlassicalart

12. Pocahontas

Instagram @neoqlassicalart

13. Jane

Instagram @neoqlassicalart

14. Vaiana

Instagram @neoqlassicalart

15. Dornröschen

Instagram @neoqlassicalart

Puede interesarte