Por Upsocl
3 mayo, 2021

Vanesa Amaro ist eine Migrantin, die es geschafft hat, ihre eigene Qualitätsmarke allein durch das Putzen von Häusern aufzubauen. Was sie macht, fasziniert sie. Sie fand heraus, dass man auch mit einem Job, der einfach zu sein scheint, immer etwas bewirken kann.

Aus dem eigenen Land auszuwandern und ein besseres oder vielleicht auch nur ein anderes Leben zu suchen, ist für die meisten Menschen nicht einfach. Dabei ist es egal, ob man sehr weit in die Ferne verreist oder nur in das Nachbarland. Es gibt immer andere Regeln und Gewohnheiten. Das Einleben erfordert viel Disziplin, Mühe und eine Portion Glück. Mit diesem Wissen glaubt Vanesa Amaro, eine junge Frau aus Lateinamerika, ihre Erfahrung als bescheidene Putzfrau einbringen zu können. Sie möchte alle beraten, die auf der Suche nach einem Job in die USA reisen wollen. 

Vanesa Amaro

Vanesa kommt ursprünglich aus Mexiko. Sie zog in die USA auf der Suche nach dem gefeierten amerikanischen Traum”. Es kann sein, dass sie sich diesen erfüllt, aber alles durch harte Arbeit. Sie begann mit der Reinigung von Häusern und Wohnungen. Dabei bemerkte sie, dass sie auch mit einer einfachen Arbeit etwas bewirken kann.

An dem Ort, an dem sie putzt, versucht sie, besonders gut sauber zu machen. Sie möchte die Familien kennenlernen, die sie anstellen. Darüber hinaus möchte sie eine Verbindung herstellen, die über Worte hinausgeht. Diese Bindung soll sich in ihrer Arbeit widerspiegeln. 

https://www.youtube.com/watch?v=tfXEnd2qwq4

Meinen Kunden bringe ich in der Woche immer frische, neue, schöne und kostbare Blumen mit”, sagt sie in einem ihrer Videos, die sie auf YouTube hochgeladen hat. Danach erzählt sie die Geschichte von einer Kundin, die Krebs hat. Sie versucht mehr zu helfen, als das, was im Vertrag vereinbart ist. An diesem Tag hat sie es sogar völlig kostenlos gemacht. Dieser Fall ist etwas Besonderes. Er hat es ihr aber ermöglicht, ihr Qualitäts-und Vertrauenssiegel aufzubauen. 

Sie hat bis zu vier Häuser und kleine Wohnungen am Tag gereinigt. Die Raumpflege brachte ihr pro Gebäude 70 Dollar ein, sodass sie am Tag 280 Dollar verdiente. Wie konnte sie aber bis zu 800 Dollar am Tag verdienen? Die Antwort ist einfach. Alle fangen ganz unten an. Als sie zeigte, wie professionell sie ist, wurde sie von Familien mit größeren Häusern angerufen. Dort bekommt sie normalerweise 320 Dollar für das Putzen bezahlt. 

Vanesa Amaro

Im Durchschnitt verdient sie 500 Dollar am Tag. Manchmal ist es mehr und manchmal ist es weniger. Manchmal sind es sogar 800 Dollar, wenn es relativ große Häuser sind, die viel Arbeit erfordern. Sie betont aber, dass es ihr immer noch wichtig ist, sich um ihre Kunden zu kümmern. 

https://www.youtube.com/watch?v=yZLCg-uuS3I

Vanesa macht ihre sozialen Netzwerke zu einer Enzyklopädie von Informationen über Tipps und Produktmarken, mit denen man schneller sauber machen kann. Es gibt aber auch Tricks, wie man am einfachsten Staub entfernen kann. Ihr Wissen hat sie mit ihrer Erfahrung sammeln können. Der Anfang ist für niemanden leicht. Sie beschließt mit ihrem Leben dazu beizutragen und denen zu helfen, die auf der Suche nach dem Traum sind, den auch sie verfolgt. 

Puede interesarte