Por Upsocl
9 octubre, 2020

Ihr Baby Baylor wäre fast blind geworden, nachdem er sich eine gefährliche Infektion zugezogen hatte. Diese kam von den Bakterien, die sich in seinem Spielzeug gesammelt hatten. Obwohl du sie reinigst, können sie trotzdem Schimmel und andere nicht wahrnehmbare Mikroben enthalten.

Die Badewanne ist zu einem Ort geworden, an dem die Kinder sich nicht nur säubern und damit Körperhygiene erlernen, sondern auch mit Wasser und  Spielsachen Spaß haben. Es ist ein Moment, den man genießt. Das Wasser kann aber in den Spielsachen bleiben und das Badevergnügen so tödlich enden.

Das geschah der Mutter von Baylor in Chicago (USA). Die Frau wusste, dass das passieren konnte. Nach jedem Bad säuberte sie daher die Spielsachen ihres kleinen Sohnes. Sie machte sie mit einer Mischung aus Wasser und Lauge sauber. Sie brachte die Sachen regelmäßig in die Sonne, um eine Infektion zu vermeiden.

Was sie aber nicht wusste, war, dass das Spielzeug – sogar mit einer regelmäßigen Säuberung – niemals völlig trocknete. Die Bakterien, die sich im Spielzeug befinden, können weiter wachsen. Unsichtbare Bakterien.

Eden Strong

Eines Tages bemerkte sie, dass das Auge von Baylor ein bisschen rot war. Sie schenkte dem nicht weitere Aufmerksamkeit, denn das Kindermädchen badete ihn und er hatte sich Wasser mit einem Spielzeug für die Badewanne über das Gesicht gekippt”, sagte sie ihr. Stunden später brachte ihr Ehemann den Kleinen in die Notfallaufnahme und ging davon aus, dass er eine kleine Infektion, eine Bindehautentzündung, hatte.

Am nächsten Tag hatte Baylor ein doppelt so großes Auge, wie das zu dem Zeitpunkt, als sie ihn ins Bett gebracht hatte. Die Rötung breitete sich auf seinen Wangen aus. Die Mutter war besorgt. Sie suchte im Internet eine Diagnose und sie brachte ihn aufgrund einer möglichen Zellulitis wieder in die Notaufnahme.

Eden Strong

Als sie um 6 Uhr morgens wach wurde und ihn in seinem Bettchen sah, schrie sie ihren Ehemann verzweifelt an. Das Auge von Baylor war so angeschwollen, dass der weiße Teil des Auges aus seinem Lid hervorstand und seine Iris dunkler wurde. Beim Anfassen fühlte er sich heiß an und er hatte Fieber. Sehr hohes Fieber.

Eden Strong

Ich habe die ganze Fahrt zu einem größeren Krankenhaus geweint. Ich habe gebetet, dass er das Auge nicht verliert”.

-berichtete die Mutter von Baylor auf ihrem Facebook Account

Man begann ihm auf intravenöse Weise Antibiotikum zu geben, sobald sie die Türen des Krankenhaus überschritten hatten. Sie waren voller Sorge. Er hatte eine ernste Zellulitis, also eine Entzündung des Unterhautgewebes, die sich eventuell auf sein ganzes Gesicht und auf beide Augen ausweiten könnte.  

Man warnte mich, dass er das Augenlicht in einem Auge verlieren könnte. Dieses Auge befand sich in einem sehr schlechten Zustand. Gottseidank heilten seine Augen am Ende. Diese Spielzeuge für die Badewanne? Schmeiß sie am Besten einfach weg”.

–sagte die Mutter erneut auf ihrem Facebook Account–

Endlich konnte der kleine Junge wieder nach Hause zurückkehren und er ist gesund. Die Mutter von Baylor hat die Lektion gelernt und wird alles Spielzeug aus der Badewanne schmeißen. Sie versicherte, dass man den Schimmel nicht sauber machen kann und dass die Bakterien nicht zu sehen sind.

Puede interesarte