Por Upsocl
29 November, 2022

Die südkoreanische Band kündigte ihren vorübergehenden Rückzug aus dem Musikgeschäft an, da die Mitglieder dem Gesetz ihres Landes nachkommen müssen, das sie zum Wehrdienst verpflichtet. Das bedeutet, dass sie erst im Jahr 2025 auf die Bühne zurückkehren könnten. Einige ihrer Fans, die Army genannt, haben beschlossen, ihre Kopfhaare zu rasieren, während sie auf sie warten.

Die Musik hat uns im Laufe der Geschichte großartige Bands und Sänger beschert. Obwohl es praktisch unzählige von ihnen gibt, haben wir in Wahrheit immer ein paar Bands besonders im Herzen.

Manchmal ist es einfach nur eine Band oder ein Sänger, den wir bewundern und dem wir auf seinem Weg folgen wollen. Das kann bedeuten, dass wir zu den Konzerten gehen, sie persönlich treffen, ein Autogramm bekommen, ihre Alben und offiziellen Fanartikel sammeln wollen. Darüber hinaus können noch andere Aktivitäten hinzukommen, wie z. B. die Tatsache, Teil der Fangemeinde zu sein. Dies ist etwas, was die Gruppe BTS weltweit erreicht hat. 

(P)&(C)UNIVERSAL MUSIC LLC

Die südkoreanische Gruppe, die 2013 ihr Debüt gab, hat weltweit Fans gewonnen und ist zu einer der meistgehörten Gruppen auf Streaming-Diensten wie Spotify geworden. Außerdem brechen sie mit ihren Musikvideos Rekorde auf YouTube.

Das sind Leistungen, die ihre Fans, die sich als “Army” bezeichnen, stolz machen. Die Fans sind motiviert, die Gruppe in allen Phasen ihrer Laufbahn, einschließlich ihres zwischenzeitigen Rückzugs wegen der Wehrpflicht, weiterhin zu unterstützen.

Reuters

Nach südkoreanischem Recht müssen die meisten arbeitsfähigen Männer unter 30 Jahren zwischen 18 und 21 Monaten Militärdienst leisten, berichtet die Daily Mail. Das zwingt BTS dazu, eine dreijährige Karrierepause einzulegen, was bedeutet, dass sie erst im Jahr 2025 auf die Bühnen zurückkehren könnten.

Die Nachricht hat die Fans der Armys traurig gemacht, da sie nun lange warten müssen, aber einige haben sich damit abgefunden. Andere haben eine Initiative ergriffen, um sie zu unterstützen und haben sich ihre Kopfhaare abrasiert. 

Facebook / Excelsior

In den sozialen Netzwerken ist eine Bewegung mit dem Namen #MerapoporBTS entstanden. Dabei beschlossen einige Fans, ihre Kopfhaare abzurasieren, um ihre Lieblingsgruppe zu unterstützen, während diese ihren Militärdienst ableisten. 

“Ich weiß, dass man sich über BTS lustig macht, aber ich weiß, dass es hier ‘Armys’ gibt, die wie ich leiden. Sie können uns unsere Jungs nicht wegnehmen. Im Ernst, wir ‘Armys’ werden 3 Jahre auf euch warten und für euch im Krieg beten“, schrieb jemand auf Facebook laut Excelsior.

Facebook / Excelsior

Gleichzeitig haben sie Botschaften an ihre beliebtesten Mitglieder gerichtet. “Ich werde immer auf dich warten, Seok-jin”, schrieb eine andere Person in ihrem Beitrag. Dies ist ein Trend, dem sich sowohl Frauen als auch Männer angeschlossen haben und der sogar in der Fangemeinde selbst Anlass für Memes ist. 

Puede interesarte