Por Upsocl
22 November, 2022

Nachdem sie die Entscheidung getroffen hatte, das Mädchen, das ihre Tochter nervt, von der Party auszuschließen, erzählte die Frau gegenüber Reddit, dass die Mutter des ausgeschlossenen Mädchens versucht hatte, sie davon zu überzeugen, sie trotzdem einzuladen. Dies tat die Mutter, obwohl sie wusste, warum ihre Tochter ausgeladen worden war. “Ich habe ihr erklärt, dass ihre Tochter nicht nett zu meiner Tochter ist und dass das der Grund ist, warum sie nicht eingeladen wurde”, sagte sie der gegenüber der Website.

Eines der schlimmsten Szenarien, die Eltern durchleben können, ist das Wissen, dass ihr Kind körperlich oder seelisch verletzt wird. Die Schule sollte für alle Kinder und Jugendlichen ein sicherer Ort sein, an dem sie lernen und sich frei entfalten können. Leider hat mehr als ein Kind am eigenen Leib erfahren, was Mobbing ist. 

Dies ist eine ziemlich komplexe Situation, denn nicht jeder traut sich aus Angst darüber zu sprechen. Die Schulen werden in einigen Fällen nicht tätig. Daher tun viele Eltern das, was sie zum Wohle ihrer Kinder für das Beste halten.

Referenzbild: Pexels

Ein Beispiel ist der Fall einer Mutter, die alle Klassenkameraden ihrer 7-jährigen Tochter zur Party einlud. Nicht eingeladen wurde jedoch das Mädchen, das ihre Tochter in der Schule schikanierte. Die Frau nutzte die Plattform Reddit, um ihre Erfahrungen anonym zu teilen. 

Nach ihren Angaben besucht ihre Tochter Payton eine kleine Schule, in der 20 Kinder in ihrer Klasse sind. Innerhalb der Klasse gibt es auch ein Mädchen, das sie mobbt und sie schon mehrmals schikaniert hat. Die Mutter hat dies mit ihren Eltern in vielen Gesprächen besprochen, aber die Situation verbessert sich nicht. 

Referenzbild: Getty Images

Deshalb will Payton dieses Mädchen nicht auf ihrer Geburtstagsparty sehen. Ihre Mutter hat über die Eltern Einladungen an alle Klassenkameraden geschickt, nur nicht an das mobbende Mädchen. Es war eine Entscheidung, die sie um des kleinen Mädchens willen getroffen hat. Diese Entscheidung hat aber nicht alle glücklich gemacht.

Die Mutter des anderen Mädchens rief mich an, um darüber zu sprechen. Sie sagte, dass ihre Tochter jetzt weint, da sie das einzige Mädchen war, das nicht eingeladen wurde. Darüber hinaus sagte sie, dass jeder in der Schule über die Party spricht”, sagte die Frau auf Reddit.Ich habe ihr erklärt, dass ihre Tochter nicht nett zu meiner Tochter ist und war und dass das der Grund ist, warum sie nicht eingeladen wurde (die Mutter weiß es)”, fügte sie hinzu.

Bildquelle: Pexels

Die Mutter des mobbenden Mädchens antwortete jedoch nicht, wie man es erwartet hätte. Sie behauptete, dass sie ihr mit dieser Entscheidung beibringt, eine “Tyrannin” zu sein. Darüber hinaus soll sie “ihren Reichtum nutzen, um Freunde zu bekommen”. Das ist eine Anschuldigung, die Paytons Mutter für nicht zutreffend hält.

“Daraufhin fragte die Mutter ihre Tochter, ob sie eine Entschuldigung habe und schrieb Payton einen Brief. Darin ging es darum, dass wir es uns mit der Einladung noch einmal überlegen könnten. Ich habe ihr gesagt, dass wir das nicht tun werden. Jedes Mal, wenn ich die Mutter sehe, ist es eine große Sache”, sagte die Frau auf Reddit. Sie tut dies alles, um ihr kleines Mädchen zu unterstützen.

Bildquelle: Pexels

Paytons Mutter erzählte derselben Webseite, dass ihre Tochter mehrmals weinend nach Hause gekommen sei, weil ihre Mitschülerin “gemein” zu ihr gewesen sei. Sie hat sie in der Pause nicht mit den anderen Mädchen spielen lassen. Darüber hinaus hat sie sie sogar absichtlich weggeschickt, während sie Seil sprangen (ein Vorfall, der von einer Lehrerin beobachtet wurde). Die Klassenkameradin nennt das Geburtstagskind auch eine “Heulsuse”. Darüber hinaus behauptet sie, dass sie nicht “hübsch” sei und dass sie zu pummelig sei, um Cheerleaderin in der Schule zu sein. 

Puede interesarte