Por Upsocl
18 November, 2022

Das Produkt wurde während der Pariser Modewoche vorgestellt, wo die spanische Marke ihre Frühjahr/Sommer-Kollektion 2023 auf einem bizarren, mit Schmutz und Schlamm bedeckten Laufsteg präsentierte.

Vor einiger Zeit berichteten wir über eine umstrittene Markteinführung von Balenciaga: eine Handtasche in Form einer Mülltüte, die für mehr als 1.500 Dollar auf dem Markt verkauft wurde.  

Die einen hielten es für Kunst, die anderen für eine Verhöhnung der Verbraucher. Gleichzeitig genoss Demna Gvasalia, der Direktor von Balenciaga, den Moment einfach, da er “einen guten Modeskandal liebt” und sich die Gelegenheit nicht entgehen lassen konnte, die teuerste Mülltüte der Welt zu kreieren.

Twitter @lays

Damit nicht genug, hat er nun ein neues Produkt auf den Markt gebracht, das ihn erneut in den Mittelpunkt der Kontroverse rückt. Diesmal geht es um ein Portemonnaie mit einem merkwürdigen Design, das an eine Tüte Lay’s Chips erinnert. 

Das Ganze geschah während der Pariser Modewoche, wo die spanische Marke ihre Frühjahr/Sommer-Kollektion 2023 auf einem seltsamen Laufsteg präsentierte, der mit Schmutz und Schlamm bedeckt war. Dieser Schlamm verschmutzte die verschiedenen ausgestellten Kleidungsstücke, Accessoires und Schuhe.

Twitter @enslav14

Die teuren Taschen liefen mit vier Models über den Laufsteg, die ihre Designs in verschiedenen Farben und “Geschmacksrichtungen” präsentierten: klassisch, Meersalz-Kartoffel, Zitrone und flammend “heiß”. 

Obwohl sie wie eine Packung Lay’s Kartoffelchips aussehen, besteht das Material nicht aus Polypropylen, sondern aus etwas Leichterem, Weicherem und Faltbarem mit einem Reißverschluss zum “Öffnen” der Tüte. Ansonsten unterscheidet sich der Preis auch von den Chips, denn die Tüte kostet rund 2.000 Dollar.

Twitter @lays

Gvasalia warnte das Publikum im Vorfeld, dass er es ablehne, seine neue Kollektion zu erklären: “Ich habe beschlossen, meine Kollektionen nicht mehr zu erklären oder meine Entwürfe zu verbalisieren, sondern einen Geisteszustand auszudrücken; die beste Mode sollte keine Geschichte brauchen, um sich zu verkaufen. Entweder man mag es oder man mag es nicht.

Und auch wenn es vielen nicht gefällt, so ist es doch so, dass die Marke es wieder einmal geschafft hat, dass alle über ihr Produkt sprechen. 

Puede interesarte